Als sie dann von einem Tag auf den anderen als ausrangierte Ehefrau dastand, habe sie sich gefragt: «Ist das schon alles gewesen?».
Das bedeute aber nicht, dass man Altwerden gleich mit Stützstrümpfen gleichsetzen müsse, meint Eva Mezger-Haefeli.Frage von SkyWalker81 - schwer zu sagen.Frage von Ostfriesenmama,.«Es regiert nicht mehr so sehr die Vernunft.Erfülle dir deinen Traum, hab Mut, entscheide mit deinem Mann, Ich erfülle mir diese Sehnsucht und werde nächste Woche 43 Jahre ALT.Gewiss, auch sie habe Ideen, was sie alles machen könnte.




Ich finde, dass es lediglich wichtig ist, ob man eine gute Mutter ist oder nicht.«Wenn irgendwo Senior draufsteht, kauft das niemand unter 80 Jahren sagt Karin Frick vom Gottlieb-Duttweiler-Institut, die Verfasserin der Studie «Generation Gold».Das Einzige, was mich wirklich genervt!«Das war für mich die beste Vorbereitung aufs Älterwerden sagt die heute 75-Jährige.Es ist eine spannende Zukunft die vor uns und unseren Kindern liegt.Sie habe zum ersten Mal begriffen, was «Herzenswärme» sei.Nehmt euch Zeit für eure Liebste, dann seht ihr von selbst, was sie wirklich will.Ob ältere Frauen das eigene Sexualleben als befriedigend empfinden, hängt von vielen Aspekten.
1957 ging sie nach Deutschland, spielte Theater, heiratete den Regisseur Theo Mezger, bekam drei Kinder hur röstar man blankt und gab der Familie zuliebe die eigene Karriere vorerst auf.



Auch sei sie durchaus stolz auf ihr Leben, auf ihren Sohn und darauf, «dass ich mir meine Falten ehrlich erworben habe mit Lachen und Weinen».
Und ich war sehr, sehr dankbar, es nochmal erleben zu dürfen: wie der Bauch wächst, das Mäuslein sich oo schön!


[L_RANDNUM-10-999]